Forschungsberatung für das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung - ISW Consult

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Forschungsberatung für das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Projekte


Unternehmerische Potenziale in Ostdeutschlands ländlichen Regionen

Im Rahmen der regionalwirtschaftlichen Forschungs-beratung hat ISW Consult für das Bundesamt für Raumordnung (BBR), Bonn, einen ausführlichen Forschungs-ansatz erarbeitet. Ausgangspunkt war dabei die Fragestellung, ob und wie die endogenen, also die regionseigenen Potenziale der ländlichen Räume Ostdeutschlands zu nutzen und zu entwickeln sind, um gezielt Wachstumsprozesse zu unterstützen oder sogar zu induzieren. Den konkreten Untersuchungsgegenstand sollten dabei Kleinst- und Kleinunternehmen (KKU) gemäß EU-Definition bilden.

ISW Consult hat in seinem Forschungsansatz zunächst zur möglichen Rolle der KKU Stellung genommen und die Bedingungen aufgezeigt, unter welchen KKU tatsächlich für ihren Raum wachstumsrelevant werden. Ein wesentliches Momentum ist hier die Einbettung der KKU in größere Verflechtungszusammenhänge und Cluster (vgl. Abbildung).

Neben dem konkreten regionalen Fokus des Forschungsansatzes wurden anschließend 9 forschungsleitende Fragen zu den unternehmerischen Potenzialen der Kleinst- und Kleinunternehmen formuliert. Diese reichen von den Entstehungs- und Entwicklungsbedingungen der KKU bis hin zu Schlussfolgerungen für die gezielte Ausgestaltung der förderpolitischen Konzepte.


Theoriemethodisch wurde empfohlen, auf Seiten des räumlichen Forschungsaspekts mehrere Ansätze zu Rate zu ziehen: den Clusteransatz, den Netzwerkansatz und die Erkenntnisse der neuen geografische Ökonomie. Auf Seiten der Zielgruppe der KKU sollten die neuesten Ergebnisse der KMU- und Gründungsforschung zugrunde gelegt werden. Erhebungsmethodisch musste das Vorhaben nach Einschätzung von ISW Consult auf einem Quellenmix aus Literaturanalysen, der Auswertung sekundärstatistischen Materials, der Durchführung von Primärerhebungen einschließlich umfangreicherer, leitfadengestützter persönlicher Interviews aufbauen.


zur\'fcck




 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü