Modellprojekt EULE - ISW Consult

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Modellprojekt EULE

Projekte


I
SW Consult leistete die wissenschaftliche Begleitforschung für das Modellprojekt EULE. Dieses Projekt im Rahmen des Programms "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung (RWB)" der EFRE-Periode 2007 bis 2013 in Baden-Württemberg sollte Kommunen bzw. Kommunalverbünde vor allem im ländlichen Raum dabei unterstützen, innovative Lösungsansätze für eine höhere Wettbewerbsfähigkeit und die Schaffung neuer Arbeitsplätze zu finden. Das Modellprojekt EULE förderte eine Reihe von Erkenntnissen zu Anlage und Durchführung komplexer Förderwettbewerbe, zur Ableitung innovationsorientierter kommunaler Entwicklungsstrategien sowie zur Planung und Umsetzung innovativer kommunaler Infrastrukturprojekte zu Tage.

Aufgaben der wissenschaftlichen Begleitforschung waren:

  • Allgemeine wissenschaftliche Beratung zum Modellprojekt

  • Beratung im Projektbeirat

  • Begleitung bei der Erarbeitung der NIKE

  • Entwicklung eines Bewertungssystems

  • Bewertung der Konzeptionen zur Umsetzung für den Projektbeirat

  • Begleitung der Umsetzung der Projekte

  • Systematische Auswertung der Projektergebnisse

  • Entwicklung eines Leitfadens für Kommunalentwicklung


In der Phase der  Erstellung der nachhaltigen integrierten kommunalen Entwicklungsstrategie (NIKE) wurden die folgenden Leistungen angeboten:

  • Bereitstellung von Informationen, die für die Erarbeitung der NIKE relevant sind

  • Diskussion des jeweiligen NIKE-Ansatzes und des konkreten EULE-Projekts mit allen relevanten Projektpartnern vor Ort

  • laufende Kommunikation während der Erstellungsphase, in der Regel per E-Mail

  • Online-Bereitstellung der eingehenden, für alle ausgewählten EULE-Kommunen relevanten Fragen und der von der wissenschaftlichen Begleitforschung gegebenen Antworten

  • Bereitstellung von Grunddaten zur geforderten Ist-Analyse


In der Umsetzungsphase stand die wissenschaftliche Begleitforschung insbesondere als Ansprechpartner für die Verfeinerung der inhaltlichen Konzeptionen und die Planung der weiteren Umsetzungsschritte zur Verfügung. Eine Zusammenfassung des Schlussberichts kann auf der EULE-Website abgerufen werden.

Link zur EULE-Website



 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü