Nahverkehrsplan Landkreis Vechta - ISW Consult

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nahverkehrsplan Landkreis Vechta

Projekte


ISW Consult erhielt im November 2002 von der Kreisverkehrsgesellschaft des Landkreises Vechta den Auftrag, den Nahverkehrsplan des Landkreises zu erstellen. Die Akzentsetzung sollte ganz bewusst weniger auf der infrastrukturell-investiven Seite liegen als vielmehr auf neuen Perspektiven für die organisatorische Seite des ÖPNV-Angebots im Landkreis einschließlich der Tarifierung und der Kommunikationspolitik. Zudem hatte sich das Angebot der Nordwestbahn (KBS 394) gegenüber dem Stand des ersten Nahverkehrsplans von Ende 1997 deutlich verbessert, so dass die Empfehlungen sehr stark auf den Busverkehr zu fokussieren waren.

Die Bewertung des Verkehrsangebots wurde für unterschiedliche Nutzungen durchgeführt. Dazu wurden für verschiedene Verkehre die jeweils anzustrebenden Standards definiert. Gleiches gilt für die Tarifstandards und ausgewählte weitere Qualitätsstandards des ÖPNV.


Der neue Nahverkehrsplan wurde im September 2003 von ISW Consult im Verwaltungsausschuss des Landkreises auf der Grundlage einer eigens dafür erstellten Präsentation zur Diskussion gestellt. Der Ausschuss verabschiedete den Plan einstimmig. Seit dem 2. Oktober 2003 ist der Plan auch vom Kreistag einstimmig beschlossen.


zur\'fcck


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü