Onlineerhebung amtlicher Wirtschaftsdaten - ISW Consult

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Onlineerhebung amtlicher Wirtschaftsdaten

Projekte


Vor dem Hintergrund der wirtschaftspolitischen Diskussion zur Entbürokratisierung und Entlastung von privaten Unternehmen erhielt das ISW im Mai 2003 vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg den Auftrag, den aktuellen Hintergrund zur Online-Datenerhebung im Bereich der amtlichen Wirtschaftsdaten, die im Kern bei privaten Unternehmen erhoben werden, zu analysieren, realistische Einschätzungen zu liefern und Orientierung gebende Schlussfolgerungen zu ziehen.

Neben der bisherigen Entwicklung bei der Online-Datenerhebung bis hin zu den aktuellen Ansätzen bilden in der Studie die Unternehmensseite und die dort gegebenen Ermittlungs-bedingungen für von der amtlichen Statistik erhobene Merkmale bzw. Merkmalssätze den Untersuchungskern. Neben dem Stand der Diffusion bestimmter IT-Systeme in den Unternehmen spielt hier das jeweils betroffene betriebliche Rechnungssystem, dem prinzipiell die Grunddaten entnommen werden können, eine zentrale Rolle.



Formen der Datengewinnung und -übertragung

Im Ergebnis bleibt dabei festzuhalten, dass die Bedingungen einer automatisierten, medienbruchfreien Datengenerierung zu den amtlich erhobenen Merkmalen noch nicht durchgehend vorliegen. Vielmehr zeigt sich die Situation bei der Verfügbarkeit entsprechender IT-Lösungen differenziert. Differenziert stellt sich aber auch das Kalkül dar, ab wann sich eine Investition in entsprechende Ergänzungen der IT-Lösungen lohnt. Auch hier fällt die Antwort nicht ohne Weiteres zugunsten der automatisierten Lösung aus. In diesem Zusammenhang zeigt die ISW Consult-Untersuchung u. a. einen Prüfpfad auf, der die unternehmerischen Entscheidungsoptionen abbildet.


Insgesamt liefert die Studie auch ein Beispiel dafür, dass aktuelle Stichworte wie das der Entbürokratisierung im Einzelfall häufig einer genaueren Prüfung der jeweils gegebenen Bedingungen für neue Lösungen bedürfen, um den jeweils Beteiligten eine korrekte Einschätzung der Entwicklungsmöglichkeiten zu liefern.

Die Studie kann von der Website des Wirtschaftsministeriums Baden-W\'fcrttemberg unter der Rubrik "Informationsmaterial" (Subrubrik "Wirtschaftspolitische Studien") und dem Titel "Wirtschaftsdaten für die amtliche Statistik - Entwicklungsstand und weitere Perspektiven automatisierter Generierung" heruntergeladen werden.


zur\'fcck


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü