Privatisierung - ISW Consult

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Privatisierung

Projekte


Privatisierung - Formen, Erfahrungen, unausgeschöpfte Potenziale
ein Überblick

Die Privatisierungsdiskussion wird seit den 1980er Jahren weltweit besonders intensiv geführt und die Privatisierungs-politik hat seitdem auch eine Reihe von - mehr oder weniger- spektakulären Beispielen hervorgebracht. Ein Überblick über den Stand der Privatisierungspolitik und die daraus zu ziehenden Schlussfolgerungen fehlte aber bislang. Daher hat ISW Consult im Auftrag des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg die für das Land relevanten Privatisierungsansätze im Rahmen dieser Studie untersucht und mit Blick auf weitere Privatisierungsmöglichkeiten bewertet. Auftragsgemäß stützt sich diese Arbeit auf die verfügbare wissenschaftliche und „graue“ Literatur, eigene empirische Arbeiten waren nicht vorgesehen.


Im ersten Teil der Studie werden die Grundlagen der Privatisierungsdiskussion aufgerissen. Der zweite Teil befasst sich mit der Privatisierungspolitik auf solchen Gebieten, die mit Blick auf weitere Privatisierungen im Land Baden-Württemberg als relevant erscheinen. Nach einer Skizze der Bereiche, die die Privatisierungsdiskussion in der jüngeren Vergangenheit maßgeblich bestimmt haben (Unternehmensbeteiligungen, Telekommunikationssektor, Stromversorgung, Gaswirtschaft) wird der Blick gelenkt auf Privatisierungen von Ver- und Entsorgungseinrich-tungen, von Dienstleistungen im Umweltschutz, im Verkehrsbereich, im Gesundheitswesen, im Sozialbereich, im Wohnungs-wesen, im Kreditwesen, im Kulturbereich, im Bereich der Vorleistungen für öffentliche Dienste insgesamt sowie im Bereich der hoheitlichen Aufgaben.


zur\'fcck


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü